Tips & Tricks: Archiv

IQ Match

Die US-Amerikanische Firma Color IQ, Inc. kündigt das erste alternative Color-Management-Modul (CMM) IQ Match für OS X an. Die CMM ist der Farbrechner eines Farbmanagementssystems, der Farben unter Zuhilfenahme von ICC-Profilen umrechnet. Wir hatten die Gelegenheit, eine Vorabversion zu testen.

IQ Match Hauptfenster Das System ist Modular und lässt sich bei Bedarf erweitern. Es besteht aus der eigentlichen CMM, die im ColorSync Dienstprogramm ausgewählt werden kann, und einem Anwenderprogramm, mit dem Bilder farbtechnisch manipuliert werden können.

Auf Anhieb herausstechende Eigenschaft ist, dass es bereits als einfacher Ersatz der in OS X eingebauten Apple CMM deutlich weichere Farbverläufe erzeugt. Da sich das System jedoch über ein Programm individuell konfigurieren lässt, gehen die Möglichkeiten noch viel weiter:

Im Hauptfenster lässt sich ein Proof zu einem einstellbaren Profil einschalten, der sich programmübergreifend auf die Bildschirmdarstellung auswirkt, wenn die IQ Match CMM als Standard-CMM ausgewählt ist. Über das Modulmenü erreicht man die einzelnen Module, von denen sich das Advanced Color Module im Lieferumfang befindet. Dieses legt die Eigenschaften der CMM fest.

Weiter >

 


© 2007 Rolf Gierling Multitools